“Neue Wege entstehen, wenn wir sie gehen.”

Dieses Zitat stammt von Friedrich Nietzsche, einem der grössten Philosophen unserer Zeit. Und Nietzsche war es auch, der sich selber immer wieder aufs Neue erfand, der nicht müde wurde, neue Perspektiven einzugehen und alte Ideale und Vorstellungen in Frage zu stellen. All die bemerkenswerten Gedanken und Werke, die Nietzsche auf Papier brachte, sind entstanden, als er Tag für Tag im Engadin wanderte Und noch ein weiterer grosser Philosoph teilte Nietzsches Leidenschaft für Bewegung – Sören Kierkegaard. ” Ich habe mir meine besten Gedanken angelaufen.”

Und kennen Sie das nicht auch von sich selbst – die besten Gedanken kommen einem unter der Dusche, auf dem Weg zum Bahnhof oder im Halbschlaf. Wir möchten Ihren Wunsch oder Ihre Entschlossenheit nach Veränderung aufgreifen und Raum geben. In der Natur in Graubünden, wo im März vermutlich noch eine Schneedecke über der Natur liegt und sie einlädt, Ihre ganz eigenen Spuren zu hinterlassen, Ihren ganz eigenen Weg zu gehen, in eine Zukunft, mit der Sie voll und ganz einverstanden sind.

Neugierig? Erfahren Sie hier mehr.